Musikverein Molln

Aktuelles

Marschwertung 2017

Der Musikverein Molln erreichte bei der diesjährigen Marschwertung in der Leistungsstufe D einen Ausgezeichneten Erfolg mit 92,17 Punkte. Der neue Stabführer Robert Kogler schließt damit nahtlos an die Erfolge seines Vorgängers an und verlängert damit die Serie der Ausgezeichneten Erfolge bei Marschwertungen.

Unser Stabführer hat sich dafür entschieden, die neuen Regelungen bei Marschwertungen anzuwenden und damit bei der Schwenkung, bei Abfallen und Aufmarschieren, sowie bei der großen Wende lieb gewonnen Traditionen zu beenden und neue Formationen einzulernen. Als einige der wenigen Kapellen im Bezirk Kirchdorf hat sich der MV Molln dieser Herausforderung gestellt und dieser Mut wurde von den Wertungsrichtern im Wertungsbericht auch entsprechend honoriert - "Gratulation zur Ausführung"! war einer der Kommentare im Wertungsbericht.

Ein Bezirksmusikfest ist auch der alljährliche Treffpunkt um langjährige Kollegen der anderen Vereine wieder mal zu treffen und in kameradschaftlicher Atmosphäre des "Musikerleben" zu genießen. Dementsprechend ausgiebig gilt es auch, die Zeit zu verbringen und wie in unserem Fall, einen Ausgezeichneten Erfolg zu feiern!

Alle Ergebnisse auf einen Blick...

Bilder der Urkundenüberreichungen...

Bilder der Veranstaltung...

 

 

Ständchenspiel 2018

STÄNDCHENSPIEL 2018


Ein herzliches DANKE an die Mollner Bevölkerung für die großzügige Unterstützung und die zahlreichen Stärkungen auf unserem Weg durch das Mollner Ortsgebiet am 30. April und am 01. Mai. 

Wunschkonzert 2017

Gelungener Einstand für den neuen Kapellmeister


Mit einem abwechslungsreichen Wunschkonzertprogramm begrüßte der Musikverein Molln mit seinem neuen Kapellmeister Christian Hatzenbichler die zahlreichen Besucher am Ostersonntag im Atrium des NPZ Molln.

Besonders die Leistungen der jungen Solistinnen, ob Charlotte an der Harfe, Anna mit Gesang bei Fluch der Karibik oder auch Flora mit Gesangsolo bei „Beyond the sea“ beeindruckten die diesjährigen Konzertbesucher. Aber auch lang gediente MusikerInnen durften ihre Soloaktivitäten ausleben, so beispielsweise Willi bei „Dichter und Bauer“ oder unsere drei Trompeter Eva, Tom und Simon bei Trompetengold.

Eine eigens komponierte Polka von Simon Ebner zu Ehren unserer Marketenderinnen wurde beim diesjährigen Wunschkonzert ebenfalls uraufgeführt.

Nicht fehlen dürfen beim Wunschkonzert des MVM auch die JUMBOS. Unsere NachwuchsmusikerInnen unter der musikalischen Leitung von Klaus Rohregger lieferten eine Talentprobe ab und zeigten den anwesenden Gästen, dass die Jugendarbeit in den Vereinen Molln und Leonstein hervorragend funktioniert.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Spenden und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der nächsten Veranstaltung des MVM!

Mit kräftiger Unterstützung der Fa. Bernegger konnten für die Musiker neue Gilets angeschafft werden. Rechtzeitig zum Wunschkonzert werden die maßgeschneiderten Gilets auch fertig um der Mollner Bevölkerung entsprechend präsentiert werden zu können. Wir bedanken uns herzlichst für die Unterstützung!

Zum Wunschprogramm...

Plakat WK 2017 web
Aktuelle Seite: Home Aktuelles